Deal des Tages: Karamba Casino: 5€ Gratis – exklusives Bonusangebot für Neukunden

PayPal Casinos – die Spielanbieter mit PayPal Ein- und Auszahlungen

paypal iconPayPal ist des Deutschen liebstes Bezahl-Kind im World Wide Web. Die e-Geldbörse hat sich in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten zum Marktführer in Sachen Internetzahlungen entwickelt. Allein hierzulande hat PayPal über 16 Millionen Kunden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass zahlreiche Spieler PayPal Casinos suchen, um ihre Ein- und Auszahlungen auf den Gaming-Plattformen schnell und sicher abzuwickeln.

Wir haben ihnen die besten PayPal Casinos am Markt übersichtlich gelistet. Da es gerade in der jüngeren Vergangenheit bei der Akzeptanz der e-Geldbörse zahlreiche Veränderungen gegeben hat, ist es ratsam vor einer Registrierung im Online Casino die PayPal Gültigkeit auf unserer Webseite zu checken. Unsere Redaktion ist stetig bemüht, die Casino-Liste tagesaktuell auf dem Laufenden zu halten.

Die besten PayPal Casinos auf einem Blick

  • Perfekte mobile Webseite sowie Apps für iOS und Android
  • Mehrfach prämiertes Casino-Portal mit sicherer EU-Lizenz
250€ 100% auf die 1. Einzahlung
Bonus sichern
  • Nur 1€ einzahlen und 15 Startguthaben erhalten!
  • Die besten Merkur Games Online
200€ 100% auf die 1. Einzahlung
Bonus sichern
  • Über 1.000 Spiele auf dem Bildschirm
  • Fachkundiger Kundensupport via Live-Chat
500€ 100% auf die 1. Einzahlung
  • Vorwiegend Spiele von NetEnt und Microgaming
  • Perfekter Kundensupport mit Rekord-Reaktionszeiten
200€ 100% auf die 1. Einzahlung
Bonus sichern
  • Die besten Millionen Jackpots im Portfolio
  • Überdurchschnittliche Offerte im Live-Casino
40€ 400% auf die 1. Einzahlung
Bonus sichern
  • Game-Mix mit klarer Ausrichtung auf die Slots
  • Deutsche Klassiker in der Spielautomaten-Sektion
25€ 100% auf die 1. Einzahlung
Bonus sichern
  • Über 900 Video Slots
  • Alternative Neukundenboni zum Einstieg
  • Top-Jackpots von NetEnt und Microgaming
100€ 100% auf die 1. Einzahlung
Bonus sichern

Warum ist PayPal für ein Online Casino wichtig?

An erster Stelle steht der Service-Gedanke. Hat ein Casino PayPal im Portfolio, ermöglicht es den Usern schnelle und reibungslose Ein- und Auszahlungen. Die Transfers sind absolut sicher. Die Zuordnung der Überweisungsbeträge erfolgt anhand der E-Mailadresse. Die Gutschrift der Depositbeträge erfolgt in Echtzeit.

Ein zweites Detail ist die restriktive Geschäftspolitik von PayPal. Der Finanzdienstleister hat sich über viele Jahre komplett von der Spielbranche ferngehalten. Jegliche Kooperationen mit den Onlineanbietern wurden abgelehnt. Erst im Zuge der Liberalisierung der europäischen Glücksspielmärkte ist PayPal neue Partnerschaften eingegangen. Dabei hat das Unternehmen aber nicht auf Masse, sondern auf absolute Sicherheit gesetzt. Jedes Online Casino wurde von der PayPal Sicherheitsabteilung nochmals intensiv unter die Lupe genommen. Nur die besten Spielanbieter im Internet dürfen sich mit PayPal als Zahlungsmethode schmücken. Genau aus diesem Grund gilt die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen e-Wallet in der Glücksspielbranche als eigenes, gesonderten Seriositätskennzeichen.

PayPal – die Informationen zum Unternehmen

Entstanden ist PayPal zur Jahrtausendwende in den USA. Noch heute ist der Finanzkonzern in San Jose in Kalifornien zu Hause. Bekannt geworden ist die e-Geldbörse 2002, nachdem sie von Ebay übernommen wurde. Gerade mit dem PayPal Käuferschutz hat sich das Unternehmen in der Online-Bezahlbranche einen unvergleichlichen Name geschaffen. In Deutschland ist der Finanzdienstleister seit 2004 vertreten. Drei Jahre später wurde das gesamte europäische Geschäft rechtlich ausgelagert, auf die PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. mit Sitz in Luxemburg. Die europäische Tochterfirma besitzt eine eigene Banklizenz, die gerade in den zurückliegenden Monaten für neue Geschäftsfelder intensiv genutzt wird. PayPal vergibt beispielsweise seit Dezember 2018 Kredite für Online-Händler bis zu maximal 24.999 Euro. Des Weiteren drängt der Internet-Dienstleister verstärkt ins stationäre Bezahlgeschäft. Online- und Offline Transfermethoden wurden und werden verknüpft. Die neuen Aktivitäten sind auch eine Folge der Loslösung von Ebay. Seit 2015 steht PayPal rechtlich wieder auf eigenen Füßen. Gleichzeitig hat das Unternehmen den ehemaligen Mutterkonzern an der NASDAQ Börse im S&P 100 Ranking abgelöst.

paypal firmensitz
Firmensitz von PayPal in San Jose, Carlifornien, USA (MariaX / Shutterstock.com)

PayPal verwaltet heute über 192 Millionen aktive Nutzerkonten von Usern aus 200 Staaten, beschäftigt ca. 19.000 Mitarbeiter und wickelt Zahlungen in über 100 Währungen ab. 2017 hat der Finanzdienstleister einen Umsatz von 13,1 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet.

Wer kann eine PayPal Casino Einzahlung vornehmen?

Wer eine PayPal Casino Einzahlung vornehmen möchte, muss natürlich einen Account beim Finanzdienstleister besitzen. Die Kontoeröffnung ist nicht sonderlich schwierig. Sie benötigen nur wenigen Minuten, wobei PayPal im Anschluss noch einige Sicherheitsüberprüfungen vollzieht. Das e-Konto kann mit dem eigenen Hausbankkonto oder mit der Kreditkarte verbunden werden.

Des Weiteren muss vor der Casino-Einzahlung der PayPal Account natürlich mit einem Guthaben versehen werden. Das Geldaufladen kann in Deutschland über die verschiedensten Wege erfolgen, beispielsweise via Kreditkarte. Die Bankeinzahlungen zu PayPal lassen sich mit GiroPay in Echtzeit ausführen. Wer den normalen Überweisungsweg wählt, muss nach unserer Erfahrung zwei bis vier Tage auf die Gutschrift des Betrages warten. Jeder Deposit wird mit einer gesonderten Nummer versehen, die als Verwendungszweck anzugeben ist.

paypal aufladen mit kreditkarte
Das Aufladen des PayPal Kontos geht schnell und einfach mittels Kreditkarte

Hat der Kunde eine entsprechende Bonität, erlaubt PayPal die Nutzung der Lastschriftfunktion. Dies heißt, Sie können Gelder verschicken, respektive im Casino einzahlen, obwohl der Betrag auf dem Account nicht vorhanden ist. Das Finanz-Unternehmen zieht das Geld im Anschluss von ihrem Hausbankkonto ein bzw. belastet ihre Kreditkarte.

Der PayPal Deposit – Step-by-Step

Sind alle Voraussetzung beim Finanzdienstleister erfüllt, gestaltet sich die PayPal Casino Einzahlung denkbar einfach. Folgend haben wir ihnen eine Step-by-Step Anleitung zusammengestellt, wobei wir davon ausgehen, dass Sie beim Casinoanbieter bereits als Kunde registriert sind.

  1. Loggen Sie sich Online Casino mit ihren Benutzerdaten (Spielername und Passwort) ein.
  2. Wechseln Sie in den Kassenbereich und dort auf die Einzahlungsfunktion.
  3. Wählen Sie PayPal als Zahlungsmethode aus.
  4. Geben Sie den Wunschbetrag ein.
  5. Starten Sie den Zahlungsvorgang. Sie werden zur Homepage von PayPal weitergeleitet.
  6. Bestätigen Sie dort den Transfer mit ihrer PayPal-ID.
  7. Sie werden im Anschluss direkt ins Casino-Portal zurückgeführt.
  8. Der Einzahlungsbetrag steht ihnen sofort zum Einsatz zur Verfügung.

Die Limits für die PayPal Casino Einzahlungen

Wichtig beim Einzahlen mit dem e-Wallet sind natürlich die Limits. Nach unseren Erfahrungen gibt’s in den PayPal Casinos klare Minimal- und Maximalgrenzen. Als kleinster Deposit ist in der Regel ein Betrag von zehn Euro notwendig. Einige Online Casinos arbeiten aber grundsätzlich mit einem minimalen Wert von 20 Euro. Im Höchstfall können via PayPal 8.000 Euro transferiert werden. Vielfach gilt die Grenze von 7.500 Euro.

Positiv ist, dass fast alle PayPal Casinos die Zahlungen gebührenfrei entgegennehmen, obwohl sie beim Finanzdienstleister entsprechende Kosten zu entrichten haben.

Der Einstieg – PayPal Casino Bonus

Ein wesentlicher Pluspunkt von PayPal in den Online Casinos ist die Bonusrelevanz, will heißen – wer mit dem e-Wallet einen Deposit vollzieht, erhält im Anschluss das gewünschte Bonusguthaben. Dies ist mitnichten selbstverständlich. Gerade die direkten Kontrahenten am Markt, Skrill und Neteller, sind in vielen Casinos als prämiengültige Einzahlungswege ausgeschlossen.

Es ist daher nicht falsch, wenn Sie in der Praxis von einem PayPal Casino Bonus sprechen. Die Überzahl der virtuellen Spielhallen arbeitet mit sogenannten Matchboni. Dies heißt, Sie vollziehen eine Einzahlung und erhalten vom Onlineanbieter einen Betrag X als Bonus obendrauf. Oft werden diese Prämien mit weiteren, kostenlosen Free Spins noch aufgewertet.

PayPal als mobile Deposit-Methode

Positiv ist zudem, dass PayPal als mobile Einzahlungsmethode in den Casino Apps vorhanden ist. Der Finanzdienstleister nutzt eine mobile Homepage-Ausführung, die mit den Casino-Modulen verknüpft ist. Sie müssen keine PayPal App herunterladen. Der Depositvorgang selbst entspricht der Vorgehensweise am heimischen PC oder Laptop.

Nahezu alle Online Casino sind mit optimierten Webseiten am Start, die keinen Download voraussetzen. Sie können nach der Browser-Anwahl und dem Login sofort loslegen. Des Weiteren sind einige Spitzenanbieter zusätzlich mit nativen, klassischen Casino Apps für iOS und Android präsent. Unabhängig von der gewählten App-Ausführung bleibt der PayPal Zahlungsvorgang identisch.

Die PayPal Casino Auszahlungen

Das e-Wallet kann natürlich nicht nur für die Einzahlungen genutzt werden. Wer einen Gewinn erspielt hat, kann seine Profite via PayPal anfordern. Wichtig ist, dass die e-Geldbörse erst für einen Abhebung genutzt werden darf, nachdem vorab eine Einzahlung auf dem gleichen Wege erfolgt ist.

Die PayPal Casino Auszahlungen erfolgen natürlich nicht in Echtzeit. Die Gelder werden bei den Spielanbietern immer manuell von den Mitarbeitern freigegeben. Im Idealfall nimmt die interne Bearbeitung der Abhebung nur wenige Stunden in Anspruch. Ist der Betrag vom Casinoanbieter freigegeben, steht er auf ihrem PayPal Account zur Verfügung. Sie können diesen im Anschluss an ihr Hausbankkonto weiterleiten, für andere Onlineaktivitäten nutzen oder mittlerweile auch im stationären Handel einsetzen. PayPal lässt sich seit wenigen Wochen beispielsweise mit Google Pay oder der Netto App verknüpfen.

Step-by-Step – so heben Sie ihre Gewinne ab

Der Auszahlungsvorgang an der Kasse selbst ist denkbar einfach. Weist ihr Spielerkonto ein entsprechendes, freies Guthaben auf, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Loggen Sie sich im Online Casino ein und wechseln Sie im Anschluss in den Kassenbereich. Klicken sie dort auf Auszahlung.
  2. Geben Sie den gewünschten Abhebungsbetrag ein.
  3. Wählen Sie PayPal als Zahlungsmethode aus.
  4. Senden Sie den Auszahlungsantrag ab.

tippHinweis: PayPal wird ihnen in den Online Casinos nur als Auszahlungsweg eingeblendet, sofern alle Verifizierungsvoraussetzungen erfüllt sind.


5 FAQs zu den PayPal Casinos

Die Handhabung von PayPal in den Online Casinos ist recht einfach. Trotzdem haben uns von den Lesern einige relevanten Fragen erreicht, die wir ihnen abschließend im FAQ-Bereich zusammengestellt haben.


Wie funktioniert der PayPal Käuferschutz in einem Online Casino?

Überhaupt nicht. Der PayPal Käuferschutz kann in den Online Casinos logischerweise nicht eingesetzt werden. Wer beim Spielanbieter einen Deposit vornimmt und den Betrag anschließend verzockt, kann diesen nicht über den Käuferschutz zurückfordern. Verloren ist verloren. So einfach die Casino-Mathematik. Leider hat es in der Vergangenheit immer wieder User gegeben, die versucht haben das Schutzmodul zu benutzen. Im Anschluss hat es für den Finanzdienstleister einen erhöhten Arbeitsaufwand für die Klärung der Sachverhalte gegeben. Genau dies ist der Grund, weshalb PayPal in den zurückliegenden Monaten einige Casino-Partnerschaften beendet hat. Uns bleibt an dieser Stelle eigentlich nur, an die Vernunft der Spieler-Gemeinde zu appellieren.


Ich sehe PayPal auf der Webseite, finde es aber nicht an der Kasse?

Dies ist möglich. Die Partnerschaften zwischen PayPal und den Online Casinos werden länderspezifisch abgeschlossen. Dies heißt, dass das e-Wallet ist nicht immer zwingend in Deutschland verfügbar ist, obwohl es auf der Homepage (Startseite) als Zahlungsvariante zu sehen ist.


Warum wird meine PayPal Auszahlung immer wieder abgelehnt?

Wird eine PayPal Casino Auszahlung abgelehnt, so kann dies zweierlei Gründe haben. Im Regelfall haben Sie das Zahlungsmodul noch nicht verifiziert, will heißen – es wurde noch keine Einzahlung mit der e-Geldbörse vorgenommen. PayPal Abhebungen sind grundsätzlich erst nach einem erfolgten Deposit möglich. Des Weiteren halten sich viele Online Casinos an die Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes, sprich die Gelder werden bis zur gleichen Höhe auf dem Einzahlungsweg zurückerstattet. Ein zweiter Verweigerungsgrund kann sein, dass Sie einen Casino Bonus erhalten, jedoch die damit verbundenen Umsatzbedingungen noch nicht vollständig erfüllt haben.


Kann ich das PayPal Konto meiner Ehefrau nutzen?

Nein. Das Zahlungsmodul – unabhängig von PayPal – in einem Online Casino muss immer ihr Eigentum sein. Sie dürfen werden e-Wallets, Kreditkarten oder Konten von Freunden, Familienmitgliedern oder Bekannten nutzen, selbst dann nicht, wenn von den Inhabern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass die bei der Casino-Anmeldung verwendete E-Mailadresse identisch mit ihrem PayPal Account ist.


Welche Alternativen gibt es zu den PayPal Ein- und Auszahlungen?

PayPal ist hierzulande in den Internetcasinos das wichtigste e-Wallet. Schaut man sich jedoch die Akzeptanz der e-Geldbörse an, sind andere ähnliche Finanzdienstleister umfangreicher vertreten. Insbesondere denken wir hierbei an Skrill und Neteller, die in der Glücksspielbranche quantitativ klar den Ton angegeben. Weitere bekannte e-Wallet Alternativen sind zum Beispiel EcoPayz, Webmoney oder Qiwi. Die Funktionsweise der Zahlungssysteme ist mit PayPal vergleichbar. Grundsätzlich ist es wichtig, dass ein gutes Online Casino an der Kasse einen Mix aus den unterschiedlichsten Bezahlmethoden offeriert. Zwingend in ein ansprechendes Portfolio gehören die Kreditkarten (Visa und MasterCard), die Prepaidwege (Paysafecard) sowie die Direktbuchungssysteme (Klarna Sofort, GiroPay und Trustly). Neuerdings haben zudem Handybezahlsysteme wie Apple Pay oder Internetwährungen wie Bitcoin in einigen Online Casinos Einzug gehalten.

Die Vorteile der PayPal Casinos auf einem Blick

Abschließend haben wir ihnen nochmals die entscheidenden Pluspunkte der PayPal Casinos kurz und knapp zusammengestellt.

  • Sofortige Gutschrift der Einzahlungsbeträge auf dem Spielerkonto
  • Zahlungsabwicklung ist in der Regel gebührenfrei
  • PayPal gilt als sehr sicherer Transferweg
  • e-Wallet kann für schnelle Gewinn-Auszahlungen genutzt werden
  • Großzügige Limits bei den Ein- und Auszahlungen
  • PayPal Deposits werden als bonusrelevant anerkannt
  • Finanzanbieter ist gesondertes Seriositätskennzeichen der Casinos
2500€ Bonuspaket auf 4 Einzahlungen + 30 FREISPIELE
215€ Bonuspaket auf 2 Einzahlungen + FREISPIELE
500€ Bonuspaket auf die 1. Einzahlung + FREISPIELE
200€ Bonuspaket auf die 1. Einzahlung + 200 FREISPIELE
100€ Bonuspaket auf die 1. Einzahlung + FREISPIELE
25€ Bonuspaket auf die 1. Einzahlung + FREISPIELE